Gebrauchtwagenkauf im Internet – Tipps und Tricks

Fast jeder kennt die Situation: man fährt mit dem in die Jahre gekommenen Fahrzeug zur jährlichen TÜV-Überprüfung und die Experten der Werkstätte stellen grobe Mängel fest. Um die Prüfplankette für ein weiteres Jahr zu bekommen, wären Reparaturarbeiten im Wert von mehreren tausend Euros nötig. In vielen Fällen lohnt es sich nicht, so viel Geld in das Auto zu investieren. Kaum jemand hat so viel Geld zur Seite gelegt, um sofort einen Neuwagen bestellen zu können. Daher entscheiden sich viele für einen Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagensuche – so einfach wie nie zuvor

Wer vor einigen Jahren noch einen übertragenen Wagen suchte, hatte eine zeitintensive Prozedur vor sich. Man kaufte sich Autozeitungen und durchforstete die Anzeigen in den Tageszeitungen nach passenden Modellen. Außerdem war es notwendig, einen Händler nach dem anderen aufzusuchen und nach Gebrauchtwagen zu suchen. Seit dem Anfang des 21. Jahrhunderts hat sich die Suche dank Internet entscheidend verändert. Während im Jahr 2001 gerade einmal 37 Prozent aller Deutschen das Internet regelmäßig nutzten, waren es 2016 bereits fast 80 Prozent.  Wer Gebrauchtwagenhandel im Internet spart eindeutig Zeit und meist auch Geld. Man kann sich zu jeder Tageszeit vor den PC oder Laptop setzen und nach einem passenden Wagen suchen. Dabei ist man nicht von den Öffnungszeiten der Händler oder von den Erscheinungsdaten der Autozeitschriften abhängig.

Tipps für die Suche

Wer bereits ungefähr weiß, welche Fahrzeugmarken und –typen in Frage kommen, wir schneller zum Wunschfahrzeug kommen.

Weiterlesen Gebrauchtwagenkauf im Internet – Tipps und Tricks

Auch für den Handel ein Faktor: Sauberkeit und Luftqualität

handelsplateu-PartikelIn zahlreichen Arbeitsbereichen, dazu zählt auch der Handel, ist die Luft nicht rein, sondern mit Dreckpartikeln, Farben oder Staub durchmischt.

Diese Stoffe sind beim Einatmen natürlich schlecht für die Gesundheit der Menschen, darum ist es in diesen Fällen unbedingt notwendig, dass Sie als Unternehmer eine passende Filteranlage installieren.

Eine Filteranlage filtert die schädlichen Partikel aus der Luft und geben saubere Raumluft ab, sodass vor allem in kleinen Büros, aber auch großen Industriehallen gesunde Arbeitsatmosphäre herrscht.

Der Artikel der Frankennews besagt, dass in diesen Fällen eine Filteranlage benützt werden muss. Nähere Informationen für ehandelsine passende Filteranlage erhalten Sie beim Hersteller Höcker Polytechnik.

Für jede Begebenheit die ideale Filteranlage finden

Für jeden Einsatzzweck in der Trockenabscheidung finden Sie beim Filteranlagenhersteller die passende Anlage. Dadurch, dass die MultiStar-Baureihe aus mehreren Modulen aufgebaut ist, kann sie individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Weiterlesen Auch für den Handel ein Faktor: Sauberkeit und Luftqualität

Wie sich auch im Handel die Werbung bemerkbar macht

handelsplateau-WerbungDer Artikel der Münsterschen Zeitung hat gezeigt, das Werbemaßnahmen für den Handel und Verbraucher durchaus wichtig sind.

Sie spielen eine entscheidende Rolle in der Berufswelt und sollten nicht alleine als Produktpräsentation abgestempelt werden.

Selbstverständlich werden in der Werbung Dienste und Produkte vorgestellt und für den Käufer attraktiv gemacht. Doch der Bereich des Marketings will mehr erreichen.

Die Werbemaßnahme soll ein positives Gefühl hinterlassen und den Nutzer informieren, ohne ihn zu langweilen. Deswegen wird das Marketing immer wichtiger.

Die vielen Wege der Werbemaßnahmen

Die Kunst des Marketings ist es, das Produkt zu verkaufen, ohne das der Nutzer es mitbekommt. Das bedeutet, eine gute Werbemethode sorgt nachweislich für einen Anstieg der Verkaufszahlen.

Weiterlesen Wie sich auch im Handel die Werbung bemerkbar macht

Die Zukunft des Einzelhandels

handelsplateau-WarenpraesentationDie rasanten Zuwachsraten im E-Commerce verunsichern die Einzelhändler:
wie sollen sie gegen die jährlich 20prozentigen Umsatzsteigerungen, die ständige Verfügbarkeit der Waren und die billigen Preise im Online-Handel bestehen?

Der Ratschlag der Experten hinsichtlich der Strategie für die Zukunft des Einzelhandels besteht vor allem in der Stärkung der Kompetenzen vor Ort: direkte und indirekte Kommunikation, umfassende Beratung und das „Erlebnis Einkauf“.

Ein gutes Beispiel, wie die positive Beeinflussung der Kunden am Point of Sale funktioniert, findet sich in einem Artikel in den Westfälischen Nachrichten. Denn schon mit dem Ladenbau entscheidet sich das Kaufverhalten.

Die Organisation hinter der Präsentation

Große Lebensmittelmärkte machen es vor: Sie bieten nicht nur ihre Ware zum Abverkauf an, sondern platzieren sie auch nach Absatzzielen. Blickfänger, Werbung und Aktionsposten kommen hinzu sowie die gesamte Palette des psychostrategischen und psychotaktischen Handelsmarketings.

Weiterlesen Die Zukunft des Einzelhandels

Versicherungshandel im Internet – Jetzt Abschluss und Verwaltung möglich

Probleme mit der Datensicherheit, wie sie beim Onlinebanking häufig Schlagzeilen machen, sind beim Onlineabschluss von Versicherungen bislang noch nicht in nennenswertem Umfang aufgetreten.

Mit Onlinebanking sind die meisten Bundesbürger mittlerweile vertraut. Überweisungen werden online getätigt und auch die Verwaltung der eigenen Bankkonten läuft immer öfter über den heimischen PC. Weniger gebräuchlich ist bisher jedoch der Abschluss und die Verwaltung von Versicherungen über das Internet. Nur wenige Bundesbürger machen bislang von der Möglichkeit Gebrauch, Änderungen an ihren Verträgen oder Daten online vorzunehmen. Dabei spart man dadurch nicht nur jede Menge Zeit und Papierkram, sondern kann auch von günstigeren Versicherungsbeiträgen profitieren, die mit dem geringeren Aufwand einhergehen. Sowohl beim Onlineabschluss auch als bei der Onlineverwaltung von Versicherungen ist die Sicherheit der Daten jederzeit gewährt. Vom heimischen PC aus lassen sich nach einem Umzug nun problemlos Adressänderungen vornehmen, die Bezugsberechtigung einer Risikolebensversicherung ändern oder die Versicherungssumme für den Hausrat erhöhen.

Sichere Verwahrung der Unterlagen im Online-Postfach

Vor allem Direktanbieter setzen auf den digitalen Abschluss und die Möglichkeit der Onlineverwaltung von Versicherungsverträgen durch ihre Kunden. Da sich für die Versicherer der Aufwand reduziert, können sie Standardpolicen wie Hausrat-, Haftpflicht-, Kfz- oder Risikolebensversicherungen meist deutlich günstiger anbieten – bei gleicher oder mitunter sogar besserer Leistung. Die Ergo Direkt Versicherungen beispielsweise zählen zu den ersten Anbietern, die ihren Kunden nun solche Online-Postfächer anbieten (mehr Informationen hierzu unter ergodirekt.de).

Weiterlesen Versicherungshandel im Internet – Jetzt Abschluss und Verwaltung möglich