Der Internethandel in Großbritanien

handelsplateau-englandEine knappe Mehrheit hat sich für den Brexit ausgesprochen. Das heißt aber nicht, dass England nun von der Zivilisation abgeschnitten ist und stracks wieder zum Life des Brian zurück kehrt. Auch auf der Insel geht der Handel munter weiter.

Eigentlich ist England gar nicht so anders als Island oder die Faröer. Überall kaufen die Leute gerne neue Dinge. Die Eskimos kaufen Kühlschränke, die Islander kaufen warme Hausschuhe und die Engländer kaufen gerne Schottenrücke und Bierkrüge. Und da sie diese Dinge möglichst schnell haben wollen, ist überall der Internethandel ein wichtiger Faktor. Ebay und Co sind also trotz des Brexits für die Engländer eine nette Gelegenheit, sich günstig mit Nützlichem und weniger Nützlichem einzudecken. Man könnte fast davon sprechen, dass das globale Dorf sich in seiner Ausbreitung durch nichts aufhalten lässt

Zunächst der Schock – aber dann!

Vermutlich war der Brexit für den Rest Europas ein größerer Schock als für die Briten selbst, die es gerne mit dem Motto „Keep calm and carry on“ halten. Okay, dann sind wir raus, aber wir leben noch!

Und das tun die Briten auf genau die gleiche konsumfreudige Art wie die anderen Europäer. Und auch wenn manche Menschen, egal ob lokal oder digital agierend, zunächst dachten, es bricht ein wichtiger Bereich weg, ist ein Gewinne Erzielen trotz Brexit nichts Ungewöhnliches. Manche Sachen haben sich sogar vereinfacht, man muss nicht erst den großen Bruder in Brüssel fragen, sondern puzzelt schön auf seiner Insel herum. Carry on eben.

Die Kristallkugel her – wie wird alles in fünf Jahren aussehen?

Da sowieso erst einmal eine recht ordentliche Phase des Übergangs des Brexits ansteht, wird es auch für die Internethandelshäuser auf der Insel gar nicht so klamm. Klar können sie noch ihre schönen Sachen nach Europa verticken, und umgekehrt bekommt auch der Insulaner, was der Insulaner braucht. Wie sich diese etwas seltsame Scheidung in fünf Jahren gestaltet haben wird, dafür bräuchte man eine Kristallkugel, denn dann wird es doch erst so richtig interessant.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.