Der Online Handel boomt: Kaufen via Internet

Ein Leben ohne das World Wide Web kann man sich in Deutschland in diesen Tagen nicht mehr vorstellen. Es gibt nur noch wenige Unternehmen in der deutschen Bundesrepublik, die das Internet nicht aktiv für sich nutzen. Doch diesen sei gesagt: Man muss mit dem Zahn der Zeit gehen. Und dieser Zahn heißt in diesen Tagen online shoppen. Laut der aktuellen Konsumentenbefragung erstehen bereits mehr als 60 Prozent der Befragten ihre Ware im Internet. Der deutsche Konsument kauft oder ersteigert im Web alles was das Herz begehrt: Von Kleidungsstücken, über Haushaltsartikel bis hin zu Einrichtungsgegenständen und Ware für den Innenausbau. Kaum ein Wunsch bleibt im globalen Internet heute unerfüllt.

Der Online Kauf via Smartphone

Dabei zeichnete sich in den letzten Monaten besonders eine Kehrtwende ab. Anstatt über den heimischen PC bestellen immer mehr Kunden via Smartphone.

Die handlichen Apps machen es möglich und die Kunden freut es. Sie fragen sich warum der Trend in Richtung Online- Einkauf via Apps erfolgt? Hierzu sprechen einige Faktoren:

1. Handliche Bedienung der Apps

In erster Linie sticht dabei die extrem einfache Bedienung der unterschiedlichen Online – Shopp- Applikationen hervor. Zahlreiche Unternehmen haben den Zahn der Zeit erkannt und sich an den schnellen Wandel angepasst. Ohne App ist man in diesen Tagen vom E-Commerce Markt schnell verschwunden. Dabei müssen die Apps nicht nur übersichtlich gestaltet sein, sondern ebenfalls schnell zugänglich. Lange Ladewartezeiten können dazu führen, dass der Kunde bzw. die Kundin auf einen anderen Anbieter wechselt.

2. Der Hin- und Rückweg zur Arbeit, das Sitzen im Café etc.

Immer auffälliger wird, dass die Kunden in den „Zwischenräumen“ einkaufen. Was bedeutet das? Die Zeit in der Schnellbahn, im Bus oder im Stau wird in diesen Tagen oft genutzt um Haushaltsartikel oder andere Produkte einzukaufen. Die Apps ermöglichen den Kunden jederzeit auf die gewünschten Produkte zuzugreifen. Die Zeit auf dem Hin- oder Rückweg zur Arbeit wird dabei sinnvoll genutzt und am Abend kann der Kunde bzw. die Kundin mehr Zeit mit seiner/ ihrer Familie verbringen.

Alles für den Innenausbau: Von Möbelstücke bis hin zu Sockelleisten

Dabei sind Kunden immer wieder erstaunt welche Produkte man heute via Internet bestellen kann. Sollten Sie gerade dabei sein Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung neu zu gestalten, wäre ein Blick auf die Internetseite http://www.provint.de/ angebracht. Hier können je nach Belieben Sockelleisten oder Winkelleisten über den Online – Shop bestellt werden. Einfach die gewünschten Masse im Eigenheim bei Gelegenheit abmessen und online eingeben. Voila, in wenigen Tagen bzw. Wochen wird das bestellte Produkt bis zu Ihrer Haustür geliefert.

Der Vorteil der Online – Bestellung von Artikeln für den Innenausbau findet sich nicht nur im Geld, sondern auch in der Zeit. Ersten ersparen Sie sich den Weg in das Möbelhaus oder das Fachgeschäft. Zweitens bleibt Ihnen das endlose Suchen erspart und drittens können Sie sich via E-mail jeder Zeit über die unterschiedlichen Angebote beraten lassen. Und nicht zu vergessen ist das Kilometergeld sowie das endlose Schleppen der Produkte vom Geschäft in das Auto sowie vom Fahrzeug in die Wohnung bzw. das Haus. Bei einer Online – Bestellung erfolgt die Lieferung zumeist bis vor die Haustür.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.